Die Fußballspiele im Bereich des  Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV)  werden
nach den vom Deutschen-Fußball-Bund anerkannten Spielregeln der FIFA sowie den
SWFV-Ordnungen durchgeführt.

 

Diese SWFV-Ordnungen u.a., versch.Formulare zum Download, u.v.m. finden Sie unter 

                  http://www.swfv.de/wDeutsch/SWFV-Info/SatzungundOrdnung

                  http://www.swfv.de/wDeutsch/Downloadcenter

 

Die Leitung und Überwachung des Junioren-Spielbetriebes im Kreis obliegt dem …

K r e i s j u g e n d a u s s c h u s s  ( K J A )

 

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = =

D F B n e t

Die komplette Spielbetriebs-Verwaltung im Bereich des SWFV ist im DFBnet abgebildet.

 

Jeder Verein hat mittels verschiedener Benutzerkennungen und zug. Passwörter Zugang zu den einzelnen Modulen. Die wichtigsten Module sind …

 

>  DFBnet – Postfach :  
Offizielles Kommunikationsmittel zwischen Verband und Vereine.

 

>  DFBnet – Meldebogen :  
Hiermit veröffentlichen die Vereine die wichtigsten Vereinsdaten wie z.B. Vereinsanschriften, Sportstättenanschriften,  Vereinsverantwortliche, Mannschaftsverantwortliche, uvm.

Des weiteren melden die Vereine hiermit die einzelnen Mannschaften vor Saisonstart zum Spielbetrieb an.

 

>  DFBnet – Ergebnismeldung :  
Offizielle Spieltermin- und Ergebnis-Datenbank.   ( ausführliche Erklärung ... siehe unten )

 

>  DFBnet – Pass-Online :  
Datenbank aller spielberechtigten Spieler im Verbandsgebiet.

 

>  DFBnet – SPIELBERICHT online :  ..! NEU ! jetzt auch „mobil” als APP !!!
Seit der Saison 2012-2013 wird bei allen Juniorenspiele der „elektonische“ Spielbericht eingesetzt.

 

Auf der Verbands-Website finden Sie direkte LINKS und weitere Erklärungen …

                                   http://www.swfv.de/wDeutsch/DFBnet/

 

Und im DFBnet gibt es zu allen Modellen diverse Download-Handbücher, Online-Hilfen und auch Video-Schulungen  ...

            http://portal.dfbnet.org/de/service/handbuecher.html

            http://portal.dfbnet.org/de/service/online-hilfe.html

            http://portal.dfbnet.org/de/service/videoschulungen.html

 

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = =

S p i e l v e r l e g u n g

Eine normale Spielverlegung im Junioren-Spielbetrieb des Kreises muss mindestens 4 Tage vor dem Spieltermin erfolgen.

In Ausnahmefällen (Krankheit) kann aber eine Spielverlegung auch noch einen Tag vor dem Spieltermin bis 19:00 Uhr beantragt werden.

 

>>> Wichtig :  Verlegungen können jedoch nur vom Staffelleiter genehmigt werden, wenn beide Vereine der Umlegung mit Angabe des neuen Termins schriftlich zugestimmt haben.

 

Kurzfristige Spielverlegungen bei Ausnahmefällen müssen immer zusätzlich telefonisch abgestimmt werden. !!!

 

Eine Spielabsage am Spieltag führt in der Regel zum Spielverlust und wird vom Kreisjugendgericht behandelt.

 

Der antragstellende Verein wird mit einer Verwaltungsgebühr belastet.

 

§43 (SpO) Gebühren und Kosten

Spielverlegungsgebühren: Verbands-Ebene >>> 20 €-Verw.geb. ; Kreis-Ebene >>> 10 €-Verw.geb.

 

! NEU !   D F B n e t - S p i e l v e r l e g u n g s a n t r a g

Länger fristige Spielverlegungen können auch „online” über das DFBnet gestellt werden.

Eine Ablaufbeschreibung und Erklärung finden sie über die o.g. DFBnet-Links.

 

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = =

D F B n e t – E r g e b n i s m e l d u n g

Jeder  H E I M V E R E I N  ist verpflichtet, die Ergebnisse fristgerecht ins DFBnet einzutragen.

 

An Samstagen u. Sonntagen sind die Ergebnisse bis spätestens 18:00 Uhr zu übermitteln.

 

An sonstigen Wochentagen und bei Sa-/So-Spiele die nach 18:00 Uhr enden,  bis jeweils 1 Stunde nach Spiel-Ende.

 

Es gibt folgende Möglichkeiten zur Ergebnismeldung: Internet, Smartphone-APP, ...
(Erklärung finden sie über die o.g. DFBnet-Links ).

 

Nach automatischer, elektronischer Auswertung der Sendeprotokolle werden

„Nicht-/Spät-Melder“ dem zuständigen Staffelleiter gemeldet,
der die betreffenden Heimvereine dann zu Ordnungsgeldern verurteilen muss.

 

§19 (StrO) Ordnungswidrigkeiten

23. Unterlassene, verspätete oder ungenügende Meldung von Spielergebnissen im DFBnet.org 

      >>>  10 €-Ordnungsgeld

 

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = =

S p i e l b e r e c h t i g u n g

Die Grundlagen und Bedingungen für eine Spielberechtigung sind in folgenden Paragraphen ausführlich beschrieben :  §2-4 (SpO) ; §8 (JugO)

Grundsätzlich dürfen nur Spieler eingesetzt werden, die für den jeweiligen Verein einen gültigen Spielerpass haben. Und müssen am Spieltag immer mitgeführt werden, zur Vorlage bei der Passkontrolle durch den Schiedsrichter.

 

§19 (StrO) Ordnungswidrigkeiten

7. Fehlen von Spielerpässen bzw. Vorlage unvollständiger Spielerpässe  >>>  5 - 30 €-Ordnungsgeld

 

Als Besonderheit für Vereine, die innerhalb einer Altersklasse 2 Mannschaften zum Spielbetrieb gemeldet haben, sei auf die sog. “Festspielregelung“ hingewiesen :

 

§9 (JugO) Einschränkungen der Spielberechtigung  ( „ F e s t s p i e l – R e g e l u n g “ )

a) Nach einem Einsatz im zuletzt ausgetragenen Pflichtspiel der höheren Mannschaft sind Spieler eines Vereins erst nach einer Schutzfrist von 5 Tagen wieder für Pflichtspiele in der unmittelbar darunter spielenden Mannschaft ihres Vereins spielberechtigt. Die Schutzfrist beginnt mit dem auf den Spieltag folgenden Tag um 0.00 Uhr oder nach Ablauf einer Spielsperre. Ein Einsatz nach dieser Frist oder nach einer Sperre ist nur in der unmittelbar darunter spielenden Mannschaft möglich. Insgesamt können nach einem Einsatz im zuletzt ausgetragenen Pflichtspiel in einer höheren Mannschaft höchstens zwei Spieler in den darauffolgenden Pflichtspielen der unteren Mannschaft eingesetzt werden.

Als höhere Mannschaft gilt die A I gegenüber der A II, B I gegenüber B II usw.

b) Ist ein Spieler gesperrt, bleiben alle Spiele unberücksichtigt, die in die Zeit seiner Sperre fallen.

c) Spieler die am 30. April und danach in einem Spiel der höheren Mannschaft zum Einsatz kommen, können im laufenden Spieljahr für die Pflichtspiele (restliche Meisterschaftsspiele, Pokalspiele, Ent-scheidungs- und Aufstiegsspiele) der niedrigeren Mannschaft nicht mehr spielberechtigt werden.

d) Verstöße führen zu Spielverlust. Sie sind durch die zuständigen Sportgerichte zu ahnden.

 

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = =

J u g e n d l e i t e r v e r s a m m l u n g

Min. 4x jährlich lädt der Kreisjugendausschuss (KJA) alle Jugendleiter zu einer Versammlung ein. Dabei werden Themen zur aktuellen Saison besprochen, wie z.B. Staffeleinteilungen, Kreispokal, Hallen-Kreismeisterschaften, uvm. . Ggf. werden aktuelle Vorkommnisse und Probleme diskutiert und Vereinbarungen getroffen. Des weiteren werden auch Neuigkeiten des SWFV vorgestellt.

!!! Alle Vereine mit Junioren-Spielbetrieb sind zur Teilnahme verpflichtet !!!

 

„Nichtteilnahme“ wird gemäß KJA-Beschluss mit 10 €-Ordnungsgeld belegt.

 

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = =

V o r - / R ü c k r u n d e n b e s p r e c h u n g e n

2x jährlich werden in jeder Spiel-Staffel Terminbesprechungen abgehalten. Dabei treffen sich die jeweiligen Mannschaftsbetreuer an einem zentralen Ort, um die zunächst in einem Rahmenterminplan vorgegebenen Spieltermine einvernehmlich abzustimmen und an die jeweiligen Vereins-Gesamtspielpläne anzupassen. Die Sitzungen werden i.d.R. vom jeweiligen Staffelleiter geleitet. Auch hier werden ggf. Verbands-Neuigkeiten vorgestellt, Grundsätzliches geklärt und auf Vorkommnisse der Saison eingegangen.

 

Min. ein Mannschafts-Vertreter der jeweiligen Staffeln ist zur Teilnahme verpflichtet !!!

 

§19 (StrO) Ordnungswidrigkeiten

27.) Unentschuldigtes Fernbleiben bei Vor- und Rückrundenbesprechungen  >>>  10 €-Ordnungsgeld

 

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = =

 

          >>> weitere  a l l g e m e i n e  Info‘s <<<

 

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = =

S W F V - A m t l i c h e “

Die  o f f i z i e l l e n  „ Veröffentlichungen und Bekanntmachungen des Südwestdeutschen Fußballverbandes “  werden wöchentlich veröffentlicht. U.a. werden darin alle Strafen, Ordnungsgelder, Gebühren der Vereine mit den entsprechenden Urteilen der Staffelleiter aufgeführt. Desweiteren werden noch offizielle Termine angekündigt und auch sonstige Beschlüsse der verschiedenen Gremien des SWFV veröffentlicht.

Die sog. „ A M T L I C H E “ erschein i.d.R. immer mittwochs und wird immer innerhalb des DFBnet-POSTFACH des SWFV den Vereinen zugestellt. Die Verbreitung innerhalb der Vereine obliegt den Vereinen selbst.

 

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = =

Verbot von Sportveranstaltungen

Gemäß dem „Landesgesetz über den Schutz der Sonn-/Feiertage (Feiertagsgesetz – LFt G) gelten für den Sport folgende Regelungen:

 

V E R B O T   von öffentlichen, sportlichen und turnerischen Veranstaltungen

bis 13.00 Uhr  >  Ostersonntag, Pfingstsonntag, Totensonntag, Volkstrauertag, 1.Weihnachtstag

ab 13.00 Uhr  >  Heiligabend

ganztägig       >  Karfreitag

 

K E I N  V E R B O T   Verbote von öffentlichen, sportlichen und turnerischen Veranstaltungen

Neujahrstag, Ostermontag, 1.Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam

Tag der Deutschen Einheit (3.Oktober), Allerheiligen, 2. Weihnachtsfeiertag

 

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = == = = = = = = = = = = =

 

Bei weiteren Fragen und Unklarheiten

wenden Sie sich einfach an die Mitglieder des   K J A .

 

[Home] [Aktuelles] [Meisterschaft] [Kreispokal] [Hallen-KM] [K  J  A] [S W F V] [Vereine] [Weiterbildung] [Wissenswertes] [Links]